top of page
sunset-beach-product-background.jpg

Deine Unterwäsche und dein Selbstwert

Deine Unterwäsche ist nicht nur ein Kleidungsstück, das du dir jeden Morgen (bitte frisch)

anziehst. Sie beeinflusst auch deine Einstellung und unser Selbstbewusstsein.


Stell dir vor, du ziehst deine alten, zerrissenen Unterhosen an, die eigentlich schon längst in den Müll gehören. Wie fühlst du dich? Wahrscheinlich nicht besonders gut und selbstbewusst, oder?


Ein anderes Beispiel:

Stell dir vor, du ziehst deine alten, viel zu kleinen Unterhosen an, nur, weil du früher einmal hinein gepasst hast. Wie fühlst du dich, wenn es zwickt und zwackt? Sexy, oder wie eine abgebundene Knackwurst?


Jetzt stell dir vor, du trägst deine neuesten, schönsten und bequemsten Unterhosen, die du besitzt. Mit der schönen Spitze, nicht wiel du auf ein Date gehst, sondern weil du es dir Wert bist! Wie fühlst du dich jetzt? Ich wette, das ist besser ;)


Es mag zwar banal klingen, aber deine Unterwäsche kann tatsächlich dein Selbstbewusstsein

beeinflussen. Wenn du dich in deiner Unterwäsche gut fühlst, fühlst du dich auch insgesamt

selbstbewusster, sexier, besser. Und das strahlst du auch im Alltag aus!



Jeanne Jirges mit Hut im Kornfeld


Aber was hat das nun mit mentalem Training zu tun?

Nun, mentales Training kann dir dabei helfen, dein Selbstbewusstsein und deinen Selbstrespekt sowie Selbstwert zu stärken. Es kann dich dabei unterstützen, dich selbst zu akzeptieren, dich in deiner Haut wohlzufühlen und dich selbst zu lieben. Und vor allem, dich selbst genug zu achten, um gar nicht erst in alten, unangenehmen Unterhosen herumzulaufen. Oder alten Verhaltensmustern.


Als Mentaltrainerin helfe ich, negative Gedankenmuster zu erkennen und zu verändern. Oftmals haben wir negative Gedanken über uns selbst, die uns zurückhalten und uns unsicher machen. Das geht jedem von uns so und ist auch völlig normal. Indem du lernst, diese Gedanken zu kontrollieren und zu überwinden, kannst du dein Selbstbewusstsein

stärken und dich selbst besser akzeptieren. Dies kann, unter anderem, durch Kleinigkeiten, wie deine Unterwäsche passieren. Denn Kleinigkeiten sind oftmals gar nicht so "klein", wie du denkst.


Ich unterstütze dich dabei, deinen Alltag so wahrzunehmen und zu gestalten, wie du ihn für dein persönliches mentales Wachstum brauchst. Eine meiner Aufgaben ist es, dein Selbstbewusstsein und deine Selbstwahrnehmung zu stärken. Durch gezieltes Training und bewusst eingesetzte Strategien lernst du, dich selbst anzunehmen und zu respektieren sowie dein Potenzial zu entfalten. Du wirst lernen, wie du deine Einstellung zu dir selbst ändern und deine Stärken hervorheben kannst. Und somit auch positive Dinge in deinem Leben anziehst - und wir sprechen hier nicht nur von Unterwäsche!


Also, worauf wartest du noch? Leg dir eine sexy Unterwäsche zu, in der du dich großartig fühlst, stärke dein Selbstbewusstsein und komm in mein Mentaltraining!*


*Deine Unterwäsche möchte und werde ich zu keinem Zeitpunkt des Trainings sehen! Versprochen!


Alles Liebe und bis bald

Jeanne

17 views0 comments

Recent Posts

See All

Comentários


bottom of page